Die Stimmung an der Veganmania war gemütlich und familiär. Eine Flexitarierin aus Bern meinte: «Ich bin zum ersten Mal an einem veganen Event und total überrascht davon, wie gross das Angebot und wie toll die Stimmung ist.»

An 24 Food-Ständen konnten sich die Besucher unter anderem an veganen Empanadas, Burgern, Kebabs, Glacen, Crêpes und Cupcakes satt futtern.

Spezielle vegane alkoholische und alkoholfreie Getränke gab es an der Mojito-Bar, im Bierzelt, im Bio-Restaurant und bei den Wein-Degustationen.

Die zahlreichen Besucher liessen sich von den schwankenden Wetterverhältnissen nicht beirren.

Nach vier Veranstaltungen in Winterthur wurde das grösste Schweizer vegane Strassenfest nun erstmals in der schmucken Altstadt von Aarau durchgeführt. Mit grossem Erfolg, wie der Veranstalter Swissveg am Schluss bekannt gab. (az)