Am vergangenen Freitagabend, gegen 19.50 Uhr, fiel einer Autofahrerin auf der A1 zwischen Suhr und der Ausfahrt Aarau West ein Verkehrsteilnehmer durch seine riskante Fahrweise auf.

Der Lenker eines blauen Chevrolet Corvette mit Aargauer Kontrollschild soll nach Aussagen der Frau mehrere Verkehrsregeln verletzt haben. Sie entschloss sich, die Polizei zu informieren und erstattete Anzeige.

Die Polizei konnte den Corvette-Fahrer ausfindig machen und befragen. Es handelt sich um einen 38-jährigen Schweizer aus dem Bezirk Brugg. Entgegen den Schilderungen der Zeugin machte der Mann jedoch widersprüchliche Aussagen. Die Polizei sucht deswegen weitere Zeugen, die Angaben über das Fahrverhalten machen können. (Tel. 062 745 11 11)