Super League

Bestnote für Aarau-Goalie Mall in Luzern - aber fünf FCA-Spieler ungenügend

Torhüter Mall und Torschütze Djuric mit seinem Treffer verdienten sich bei den Aarauern die Bestnoten beim 1:1 gegen Luzern. Aber jeder zweite Spieler genügte nicht. Lesen Sie die Bewertung.
Aktualisiert um 09:00 von Michael Meier
Bakom

Swisscom warnt vor langsamen Internet wegen Teletext-Nachfolger

Die Swisscom warnt vor Internetausfällen und langsameren Internetgeschwindigkeiten, sollte die Revision der Radio- und Fernsehverordnung wie vom Bundesamt für Kommunikation (Bakom) geplant durchgeführt werden.
Aktualisiert um 09:09
Baden

Affäre um Nackt-Selfies: Polizei widerspricht Geri Müllers Anwalt

Die Kantonspolizei Aargau und die Stadtpolizei Baden widersprechen einer Darstellung von Geri Müllers Anwalt, was die Kontakte zwischen dem Politiker und der Polizei angeht.
Aktualisiert um 07:01
Nationalbank

SNB-Präsident sieht Schweizer Wirtschaft in verschlechtertem Umfeld

Nationalbank-Präsident Thomas Jordan warnt vor verfrühter Entwarnung nach dem gestoppten Preisanstieg am Schweizer Immobilienmarkt. Das Umfeld für die Schweiz habe sich «eindeutig verschlechtert».
Aktualisiert um 04:36
Super League

FC Aarau holt dank Hammertor von Djuric ein 1:1 in Luzern

Vor der zweiwöchigen Meisterschaftspause zeigt die Mannschaft von Trainer Sven Christ beim 1:1-Unentschieden in Luzern wieder einmal zwei Gesichter.
Aktualisiert am 30.08.14, um 22:00
von Ruedi Kuhn
Presseschau

Eklat mit Toni Brunner nach Nazi-Vergleich, höhere Prämien und ein Spesenstreit

SVP-Präsident Toni Brunner redet nicht mehr mit BDP-Chef Martin Landolt wegen einem Nazi-Vergleich. Die Erziehungsdirektoren kämpfen für Frühfranzösisch und Schweizer Städter leben länger. Eine Auswahl von Schlagzeilen aus den Sonntagsblättern
Aktualisiert um 08:22
Anzeige

Aktuelle Videos

Alle Videos
Anzeige
Moebel-Maerki Zahnarztpraxis in Luzern und Steinhausen / Zug Wyna Garage Garage Faes Aare Touring Bader Immobilien Web-d-Vision Hotel Stoos - Wellness FloraAlpina Vitznau
Top Jobs
Folge der az Aargauer Zeitung
Promotion
Kinderkurse

Frühförderung mit Risiken und Nebenwirkungen: Kleinkinder im Stress

Eltern wollen für ihre Sprösslinge das Beste – aber nötig ist Frühförderung nicht, oft gar schädlich.
Aktualisiert am 30.08.14, um 16:02 von Karen Schärer
1. Liga

Der FC Baden bezwingt Winterthur II problemlos 4:0 und bleibt Leader

Erstligist Baden wahrt seine Ungeschlagenheit. Gegen Winterthur II erzielten Captain Ladner (2x), Rapisarda vom Elfmeterpunkt und Spielmann mit einer herrlichen Einzelleistung die Tore zum ungefährdeten 4:0-Erfolg.
Aktualisiert am 30.08.14, um 17:40
EU-Gipfel

EU-Chefs einigen sich auf Mogherini und Tusk für EU-Spitzenposten

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben am Samstag an ihrem Sondergipfel in Brüssel die italienische Aussenministerin Federica Mogherini als neue EU-Aussenbeauftragte nominiert. Polens Regierungschef Donald Tusk übernimmt den Posten als EU-Ratspräsident.
Aktualisiert am 30.08.14, um 23:50

Aktuelle Videos

Alle Videos

{{data.items[$index+0].name | characters:60}}

{{data.items[$index+1].name | characters:60}}

{{data.items[$index+2].name | characters:60}}

{{data.items[$index+3].name | characters:60}}

Meiereien

Die Hinrichtung von Baden – und ein Geständnis, das zum Bestseller wurde

Es ist reiner Zufall und es besteht absolut kein Zusammenhang mit irgendwelchen aktuellen Ereignissen: Fast auf den Tag genau vor 180 Jahren machte die Stadt Baden mit einem skandalträchtigen Ereignis auf sich aufmerksam.
Aktualisiert am 30.08.14, um 15:15
von Jörg Meier
Syrien

UNO-Soldaten auf den Golanhöhen aus den Händen der Rebellen befreit

Nach der Entführung von 44 UNO-Soldaten auf den Golanhöhen haben sich in der Region am Samstag philippinische Blauhelme Gefechte mit syrischen Rebellen geliefert.
Aktualisiert am 30.08.14, um 17:29
a-z.ch fahrzeuge
10/2012, 17'900.00 CHF
11/1973, 8'500.00 CHF
06/1965, 29'500.00 CHF
Dein SMS
Dein SMS

Personenfreizügigkeit

Economiesuisse-Präsident Karrer: «Wir müssen der EU etwas geben»

Economiesuisse-Präsident Heinz Karrer will bei der Personenfreizügigkeit mit der EU einen Deal abschliessen. Er will auch mehr Wirtschaftsvertreter in der Politik und eine grössere Flexibilität, um das Potenzial der Frauen auszuschöpfen.
Aktualisiert am 30.08.14, um 13:57 von Philipp Mäder
Parteien

Asylrecht abschaffen, totale Verstaatlichtung: Darbellay kritisiert SVP und SP

Die CVP will verhindern, dass der Wohlstand wegen des Neins zur Personenfreizügigkeit gefährdet wird. Die Parteibasis hat eine Resolution dazu gutgeheissen und sich damit auch zu den Bilateralen bekannt.
Aktualisiert am 30.08.14, um 13:44